Bank- und Finanzwesen

Der Devisenverkehr ist nicht frei, der algerische Dinar nur beschränkt konvertibel. Die Banken sind großteils staatlich. Ausländische Banken konnten bis vor kurzem Banklizenzen erwerben (Socie- te Generale, BNP Paris Bas, Natixis, Arab Bank, HSBC, Deutsche Bank, Citibank), weitere Lizenzen werden derzeit nicht vergeben. Der Service nicht nur der algerischen Banken ist langsam und mitunter unverlässlich. Die Liquidität der Banken ist gut. Dennoch ist der Zugang zu Krediten für Unternehmen beschwerlich. Die Akkreditivpflicht für alle ausländischen Lieferungen belasten die Unternehmen weiter, weil sie Sicherheiten liefern müssen. Außerdem wird durch die Menge an Akkreditiven die Bearbeitungs- zeit der Banken länger. Algerien verbietet Unternehmen algerischen Rechts, sich im Ausland zu finanzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s