Bau und Infrastruktur

Algerien ist der drittgrößte Markt im arabischen Raum und mit einem BIP von 175,9 Mrd. US$ in 2008 die drittgrößte Volkswirtschaft Afrikas. Hohe Einnahmen aus dem Export von Erdgas und Erdöl sowie Devisenreserven in Höhe von rund 150 Mrd. US$ ermöglichen kräftige Investitionen in die eigene Volkswirtschaft, vor allem in Infrastruktur und Industrie. Der hohe Modernisierungs- und der damit allein in 2008 um über 40 % gestiegene Importbedarf kommen der traditionellen deutschen Liefer- und Leistungspalette entgegen.

Die Modernisierung und der Ausbau der Infrastruktur nehmen eine herausragende Stellung im Rahmen des algerischen Wirtschaftsförderprogramms ein. Etwa 70 % des vollständig eigenfinanzierten Investitionsprogramms, das für den Zeitraum von 2010 bis 2014 mit einem Investitionsvolumen in Höhe von 150 Mrd. US$ aufgelegt wurde, sind für den Ausbau von Infrastruktur, für den Wohnungsbau und den Aus- bzw. Aufbau öffentlicher Einrichtungen vorgesehen. Bezeichnend für das hohe Investitionsvolumen im Bausektor sind die seit 2004 konstant hohen jährlichen Wachstumsraten des Bausektors von über 10 %.

Der deutsch-algerische Handel entwickelt sich weiter positiv. Mit Steigerungsraten der deutschen Exporte von 25 % im Vergleich zum Vorjahr steht Deutschland auf Platz 5 der Liste der Hauptlieferländer Algeriens.

3000 deutsche Unternehmen unterhalten bereits Lieferbeziehungen zu Algerien, darunter 200 mit eigener Präsenz vor Ort. Deutsche Engagements werden in Algerien sehr begrüßt und die Geschäftschancen stehen gut.

Vor diesem Hintergrund organisieren die Industrie- und Handelskammer im mittleren Ruhrgebiet zu Bochum und die Deutsch-Algerischen Industrie- und Handelskammer in Kooperation mit NRW.International eine Unternehmerreise, die durch ein umfangreiches Programm gute Möglichkeiten zur Marktsondierung und Geschäftsanbahnung bietet. Das Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt das Projekt im Rahmen seiner Außenwirtschaftsförderung finanziell.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an: IHK-Bochum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s